FANDOM


ralphoto (eigentlich Ralph Schultze; * 8. April 1960 in Essen) ist ein deutscher Fotograf und Künstler. Seit 1992 betreibt er ein Studio für Werbefotografie in Essen.[1][2]

WerdegangBearbeiten

Schultze erhielt eine Ausbildung zum Werbefotografen und arbeitete als freier Mitarbeiter für verschiedene Fotografen. Aus der Auftragsfotografie entwickelte er sein künstlerisches Schaffen. Als homosexueller Fotograf und Künstler hat er immer innerhalb der Szene gearbeitet. Er lebt und arbeitet in Bedburg-Hau bei Kleve am Niederrhein.

WerkBearbeiten

Mitte der 1990er Jahre begann er mit der Aktfotografie von Männern und Frauen, dann zunehmend von Männern. Sein Blick auf den männlichen Körper unterscheidet sich vom Schönheitsideal der Schwulenszene. „Ich will keine perfekten Körper“, sagte ralphoto in einem Interview 2003 mit der Zeitschrift queer. Die Vergänglichkeit, die daraus resultierende Schönheit, Unabhängigkeit vom Ideal der Zeit, sei der rote Faden, der sich durch seine Arbeiten ziehe.

ralphoto versteht seine Bilder als Alltagsbilder und mag keine AusstelLungen in etablierten Galerien. In dem 2004 im Feierabendverlag erschienenen Buch Naked werden verschiedene Aspekte der zeitgenössischen internationalen Aktfotografie vorgestellt. ralphoto wurde vom Redakteur als einer unter vielen Vertretern deutscher Aktfotografie in dieses Werk mit aufgenommen.

AusstellungenBearbeiten

  • 1997 in Bochum im coxx
  • 1998 in Köln im hands
  • 1998 in Essen in der Zeche Carl
  • 1999 in Duisburg bei den homosexuellen Kulturtagen im März
  • 1999 in Essen im dax
  • 2000 in London in der Adonis Art Gallery
  • 2002 in Berlin bei mr. b
  • 2003 im Galeriehaus Benrath in Potsdam
  • 2004 Ruhrwellnesssauna in Mülheim

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Rainer Hörmann, Jim Baker, Der Bärenkult. Das Tier im Mann!, Querverlag, Berlin, 2004, ISBN 3-89656-102-2, Sachbuch mit Coverbild von Ralphoto
  • Peter Feierabend, Naked, Feierabendverlag, Köln-Berlin, 2004, ISBN 3-89985-160-9, Sammelbuch mit 70 Künstlern u.a. Ralphoto
  • Rinaldo Hopf, Axel Schulz, Mein Schwules Auge 3, Konkursbuchverlag, Tübingen, 2006, ISBN 3-88769-393-0, Sammelbuch mit 40 Künstlern u.a. Ralphoto
  • Roger Gerhold (Herausgeber), Jens Dirksen (Autor), C U Ipsen (Autor), Ralph Schultze (Illustrator), Sandseele, Verleger: Ratingen: Factory, Agentur für Kommunikation , 2006, ISBN 3-00019-817-2

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Fotowerbung Ralph Schultze GmbH in Essen
  2. Vita auf der Homepage von Ralph Schultze

Weblinks Bearbeiten